Sport

Ansprechpartner

Rafael Ropero

Lehrer
Leitung Fachbereich Sport

Das Fach Sport ist aus unserer Sicht nicht einfach nur ein Unterrichtsfach, sondern es leistet einen aktiven Beitrag für eine gesunde Lebensführung.

Unser Ziel ist es, die SchülerInnen zum lebenslangen Sporttreiben zu motivieren. Im Vordergrund stehen dabei die Ausbildung von motorischen und koordinativen Fähigkeiten sowie Bewegungs-, Spiel- und Wettkampffreude. Diese Freude trägt zu Körperbewusstsein und einer langfristigen Grundhaltung bei. Durch eigenständiges Lernen erkennen die SchülerInnen ihre Stärken und lernen diese zu nutzen. So werden sie selbstsicher und entwickeln sich zu starken Persönlichkeiten. Ebenso wird ihnen im Sportunterricht aktiv vermittelt, Regeln einzuhalten. Werte, wie soziales Handeln, Solidarität, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme, Teamfähigkeit, Respekt und Fair Play, erfahren die SchülerInnen aller Jahrgangsstufen im Sportunterricht. Dadurch erwerben sie Sozialkompetenzen, die umfassend genutzt und angewendet werden können.

Zum Sportunterricht gehören eine allgemeine Ausbildung gemäß der im Rahmenlehrplan vorgesehenen Sportarten wie

  • Kleine Spiele
  • Mannschaftssportarten (Futsal/Fußball, Volleyball, Basketball, etc.)
  • Rückschlagspiele (Badminton)
  • Schwimmfähigkeit
  • Leichtathletik/Ausdauer
  • Fitness (Bodyweighttraining, Yoga, functional Training, Pilates etc.)
  • Trendsportarten (z.B. Parkour, Ultimate Frisbee)
  • Winter- und Wassersportarten

Auch im Fach Lebenswelten und AGs am Nachmittag bieten Kurse  dem Sportunterricht die Möglichkeit, verschiedenste Sportarten kennen zu lernen und entsprechend der Neigungen und Wünsche weiter zu entwickeln.

  • Sportfest
  • Deutsches Sportabzeichen
  • Alba Schul-Liga
  • Schwimmwettkampf der 3. Klassen
  • Laufveranstaltung (Vattenfall Cup/Crosslauf, Staffellauf)
  • Lauf gegen den Hunger
  • Teilnahme an den Programmen „Fit4future“ der DAK und „gute gesunde Schule“ des Landes Berlin.