Berufs- & Studienorientierung

Ansprechpartner

Lars Engelke

Lehrer
Berufs- und Studienorientierung

Die Berufsorientierung nimmt in der SchuleEins einen besonderen Stellenwert ein. Sie ist integrativer Bestandteil der Curricula aller Jahrgangsstufen und verfügt mit Lars Engelke über einen berufserfahrenen  Kollegen für die Koordination und die Qualitätsentwicklung. Unserem Motto,

„Macht die Tore auf – lasst das Leben rein“ entsprechend, verfolgt die SchuleEins das Ziel, die Schüler*innen von Anfang an optimal auf die vielfältigen Herausforderungen einer Welt im Wandel vorzubereiten und Kompetenzen zu vermitteln, die sie zu deren aktiver Gestaltung befähigen. Unser Kollegium profitiert von einer großen Vielfalt an kulturellen, biografischen und professionellen Hintergründen, außerdem eröffnen Künstler*innen und Wissenschaftler*innen als Werkstatt- und Kursleiter*innen ganz persönliche Einblicke in ihre Berufsfelder und sorgen für ganz besondere pädagogische Angebote mit hohem Alltags- und Praxisbezug. BSO in der SchuleEins ist ein Programm mit aufeinander abgestimmten modularen Bausteinen für alle Jahrgangsstufen.

Heranführung an die Berufsorientierung in den Jahrgangsstufen 1-6

In der 1. Jahrgangsstufe werden Geschäfte und Handwerksbetriebe im Schulumfeld besucht. Im Sachunterricht wird die Frage „was will ich einmal werden“ bearbeitet und im Bereich Soziales Leben entdecken die Kinder ihre Talente und Interessen bei vielfältigen Aktivitäten in diversen Funktionsräumen und Werkstätten.

Ab der 2. Jahrgangsstufe ist die Teilnahme am Fach Lebenswelten (LW) im Schulalltag verankert. Die „Lebenswelten“ umfassen ein breites Themenspektrum und werden überwiegend von Künstler*innen und Wissenschaftler*innen geleitet. Die Schüler*innen wählen selbständig einen LW-Kurs und besuchen diesen jahrgangsübergreifend in den Stufen 2/3/4, in Gruppen von maximal 10 Kindern. LW-Kurse gibt es als Halbjahres- und als Jahreskurse. Sie werden mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Schüler*innen ab der Jahrgangsstufe 3/4 organisieren durchaus mehrmals im Schuljahr weitgehend selbständig den Pausenverkauf von Selbstgebackenem oder bieten Erzeugnisse aus den schuleigenen Werkstätten auf Veranstaltungen an. Bei Besuchen von Künstlerateliers, Arztpraxen oder beim Blick hinter die Kulissen eines Theaters oder Verlags wird der berufliche Alltag unterschiedlicher Professionen vor Ort erfahrbar. Auch erhalten sie Kurse für den Ernährungsführerschein im Jg. 3/4, erwerben den Computerführerschein in Jg. 3 und den Internetführerschein in Jg.4.

In der 5. und 6. Jahrgangsstufe beleuchtet der gesellschaftswissenschaftliche Unterricht die Entstehung von Berufen. Auch im naturwissenschaftlichen Unterricht deuten sich eine Vielzahl von Berufsfeldern an.  Ihren Neigungen können die Schüler*innen in zwei frei wählbaren „Lebenswelten“-Kursen folgen, die doppelstündig stattfinden und zum Pflichtunterricht gehören.

Diese finden auf zwei Schienen jahrgangsübergreifend Jg. 5/7 und  Jg. 6/8 statt. Auch diese LW-Kurse gibt es als Halbjahres- und als Jahreskurse. Sie werden mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Selbst die jüngeren Schüler*innen beteiligen sich so aktiv an der Mitgestaltung schulischer Veranstaltungen, übernehmen verschiedene Dienste im Klassenverband und üben demokratisches Handeln in den Schülerplenen. Diese Partizipation ermöglicht den Erwerb von fachübergreifenden Kompetenzen, die den Schüler*innen weit über den schulischen Kontext hinaus zugutekommen. Des Weiteren erwerben die Kinder den Smartphoneführerschein in Jg. 5 und Kompetenzen in  „Social Media“ in Jg. 6.

Vertiefte Berufs- und Studienorientierung ab Jahrgang 7

Ab der 7. Jahrgangsstufe stärkt die Soziale Stunde die Eigenverantwortung der Schüler*innen für das gemeinschaftliche Miteinander in der SchuleEins und der Gesellschaft. Überall dort, wo Hilfe und Unterstützung benötigt wird, können sich die Schüler*innen engagieren und zum Klima einer echten Gemeinschaft beitragen. Auf diese Weise werden beispielsweise Feste organisiert und durchgeführt, Nachhilfestunden gegeben und in AGs unsere Schule weiterentwickelt.

Im Jg. 7 erfolgen die ersten Begegnungen mit „Komm auf Tour“ und „Girls- und Boys‘Day“, zwei Events, die auf unterschiedliche Art für die Berufswelt sensibilisieren.

In dem laufenden Schuljahr absolvieren die Schüler*innen im Jg. 8 ein dreiwöchiges Praktikum im sozialen Bereich („Sozialpraktikum“), zum Beispiel in Kitas und Senioreneinrichtungen. Hier wird die soziale Kompetenz geschult und ein neuer Blick auf unsere Gesellschaft als Solidargemeinschaft geworfen.  Es folgt zum Schuljahresende  das Modul I der BVBO „sechs Tage – sechs Berufe“ mit WeTeK und QEU.

Die Zertifikate der LW-Kurse werden ab Jg. 7 den Anforderungen der Berufswelt nach und nach angepasst. So eignen sie sich bereits als Portfolio bei Bewerbungen für die Praktika.

Im Jg. 9 erfolgt die Vorbereitung und Durchführung des Betriebspraktikums. Möglichst selbständig organisieren sich die Heranwachsenden einen Praktikumsplatz. In der Vorbereitung stehen hier ein Besuch im BIZ und weitere Module der BVBO auf dem Plan. Die Erfahrungen werden in einer Praktikumsbörse in der Schule präsentiert und bieten so Anregungen für die Folgejahrgänge.

Im Jg. 10 steht das MSA auf dem Programm. Für die BSO heißt dies Kompetenz- und Bewerbungstraining, unterstützende Entwicklungsgespräche und Hilfsangebote der Jugendagentur Für Arbeit.

Aus den LW-Kursen wird eine Pulsar- oder Lebensweltenwoche. Hier können die Jugendlichen ihre Kompetenzen im geschützten Raum der Schule ausprobieren und in einem einwöchigen Projekt selbständig Regie führen: planen, entwickeln, präsentieren, durchaus auch scheitern und reflektieren. Punkte, die sie auch in ihrem Berufsleben erwarten werden. Hier arbeiten die Jg. 9-11 zusammen.

In der gymnasialen Oberstufe sind die Kurse „Studium und Beruf“ und „Wirtschaftswissenschaften“ wegweisend. Dazu kommen Universitätserkundungen und Module wie „Wie weiter nach dem Abitur“. Auch fachspezifische Gespräche zur Orientierung gehören hier zur BSO.

Besonders zu erwähnen sind die Leistungen des  Fachbereichs Naturwissenschaften, der die Heranwachsenden mit eine Vielzahl von Projekten für diesen Wissenschaftsbereich mit seinen unzähligen Berufen begeistert.

Von Jahrgangsstufe 7 bis 10 wird die Berufsorientierung mit einer Reihe obligatorischer Besuche von inner- und außerschulischen Veranstaltungen noch einmal deutlich intensiviert. Eltern und KooperationspartnerInnen werden miteinbezogen.

Innerschulische Aktivitäten

Unterrichtseinheiten:

  • WAT (Jg. 8/9)
  • Bewerbungstraining (Jg. 10)
  • Grundkurs BSO (Jg. 12/13) als Pflichtveranstaltung
  • zusätzliche Kursangebote mit BSO-Bezug (Lebenswelten, da Vinci-Seminare, Pulsare)
  • individuelle Beratungsangebote: durch den Koordinator für BSO, die Schulsozialarbeiterin und die Schulleitung (mehrere Einzelgespräche erfolgen ab Jg. 8)
  • Sozialpraktikum (2 Wochen im Jg. 8)
  • Betriebspraktikum (3 Wochen im Jg. 9)
  • Kompetenzfeststellung (Jg. 10 mit Schulsozialarbeiterin und BSO-Koordinator)
  • „Zukunftsgespräche“ der Schulleitung und dem BSO-Koordinator mit jedem/r SchülerIn in der 10. Jahrgangsstufe

Aktivitäten mit KooperationspartnerInnen

Die Zusammenarbeit mit außerschulischen PartnerInnen zur Vermittlung vielfältiger Anregungen und Begegnungen hat für die SchuleEins einen hohen Stellenwert. Hier kooperieren wir seit einigen Jahren insbesondere mit drei BildungsträgerInnen: QUE ( Qualifizierungsgesellschaft für Energie- und Umwelttechnik gGmbH), SchulePlus und WETEK; mit dem Gläsernen Labor (externe Links) pflegt die SchuleEins darüber hinaus eine sehr enge Beziehung zu einer wissenschaftlichen Einrichtung, an der unsere SchülerInnen alle zwei Wochen Chemieunterricht unter Laborbedingungen erhalten. Auch das Medienzentrum Pankow  (externer Link) dient als außerschulischer Lernort, der regelmäßig besucht wird.

Kernveranstaltungen der Berufs- und Studienorientierung

  • „Komm auf Tour“ (Jg. 7 – 8 – Potentialanalyse)
  • Praktika Jg. 8 (2 Wochen) und 9 (3 Wochen )
  • Berufswerkstätten „6 Berufe an 6 Tagen“ (QUE) / Jg. 8
  • „Einblick ins Leben: Meine Zeit und mein Geld“, (Projekttag für Jh. 9)
  • Besuch des BIZ mit Vortrag
  • Besuch von Messen zur Berufs- und Studienwahl mit entsprechender Vor- und Nachbereitung (z. B. „Einstieg“, „Vocatium“, „Stuzubi“ und Informationsveranstaltungen verschiedener Hochschulen)
  • Profilkurs (Stärken – und Interessenanalyse) (WETEK im Rahmen von BVBO)
  • Bewerbungstraining bei QUE (Jg. 10)
  • Projekttage / Workshops

Podcast zum Leben in der Stadt der Zukunft – unter anderem mit Prof. Dr. Hild (Professor für Digitale Systeme an der Beuth Hochschule für Technik Berlin) 

Ist das Konzept der Smart-City der richtige Weg für die Stadt der Zukunft? Und welche Rolle spielen Roboter dabei? Darum geht es in der neunten Folge die LNDW-Podcasts.

Infos im Netz: Sprechen mit Häusern & Robotern − leben in der Stadt der Zukunft” (Folge 9) – LNDW (langenachtderwissenschaften.de)


Podcasts der Alice Salomon Hochschule Berlin

Hier geht es um SAGE – Soziale Arbeit und Gesundheitswesen. Wenn Sie diese Studiengänge interessieren, dann hören Sie doch mal rein.

Infos im Netz: https://soundcloud.com/alicesalomonhochschule


Technik und Umwelterforschung oder -schutz miteinander verbinden?

Im Harz betrachten Studierende die Gesteinsschichten und können daraus schließen, wie sie sich verändert hat und lernen dabei ihre Zukunft zu verstehen. Andere erforschen Werkstoffe, die aus den Elementen unserer Welt in ausgetüftelten Verfahren und Prozessen hergestellt werden. Daraus entstehen dann langlebige Batterien für Elektroautos oder stabilere Brückenpfeiler aus einem verbesserten Material. Dabei Belastungen für die Natur zu minimieren oder CO2-Bilanzen eines Produkts zu berechnen ist ein weiterer Beitrag zum Schutz unserer Umwelt. TU-Studierende stellen ihr Fächer Technischer Umweltschutz, Werkstoffwissenschaften, Geotechnologie und Energie- und Prozesstechnik vor.

Infos im Netz: https://www.tu.berlin/go10982/


Berliner Polizei

Die Berliner Polizei erläutert das Bewerbungsverfahren, räumt auf mit einigen Mythen rund um das Einstellungsverfahren und  zeigt, wie Polizeiarbeit sein kann.

Infos im Netz: https://www.youtube.com/watch?v=WUZwhIFnyjw , https://www.youtube.com/channel/UCuQ6W_pxjwL8-ComOF8Asbg

Messen und Hochschultage – Einblick rundum – in Präsenz oder online

Quelle: JBA Pankow (externer Link)

JuBi  – Die JugendBildungsmesse 2021 – online

02.09.2021      18:00 – 20:00 Uhr

12.09.2021      18:00 – 20:00 Uhr

26.09.2021      17:00 – 19:00 Uhr

30.09.2021      19:00 – 21:00 Uhr

Die Messe JuBi ist die JugendBildungsmesse und Messe für Schüleraustausch, Highschool, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel und Freiwilligendienste.

Infos im Netz: https://jugendbildungsmesse.de/messetermine/


total dual – Die Informations- und Bewerbungsmesse für duale Studiengänge

16.09.2021      14:00 – 18:00 Uhr      

Die TOTAL DUAL ist eine Informations- und Bewerbungsmesse für duale Studiengänge. Neben Unternehmen nehmen auch Fach-/Hochschulen, Akademien und weitere Institutionen mit ihren aktuellen dualen Studienangeboten an der Messe teil.

Infos im Netz: https://www.total-dual-messe.de/


JuBi Potsdam

18.09.2021      10:00 – 16:00 Uhr

Die Messe JuBi ist die JugendBildungsmesse und Messe für Schüleraustausch, Highschool, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel und Freiwilligendienste.

Ort: Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule, Esplanade 3, 14469 Potsdam

Infos im Netz: https://jugendbildungsmesse.de/jubi-potsdam/


Tag der Studienfinanzierung – Online

23.09.2021

Ein Tag rund um das Thema: “Wie finanziere ich mein Studium?” Studierende und Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich zu allen Fragen der Studienfinanzierung zu informieren. Die Themen reichen von BAföG, Stipendien, Studienkrediten und Jobben neben dem Studium bis hin zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten und vielem mehr. Es gibt einen Online-Infomarkt mit Ständen verschiedener Stiftungen und Beratungsstellen sowie Fachvorträge, Videointerviews und Podcasts zu diversen Finanzierungswegen.

Infos im Netz: https://www.stw.berlin/beratung/themen/tag-der-studienfinanzierung.html


vocatium Videochat Prenzlau – Digitale Fachmesse für Ausbildung + Studium

28.09.2021      14:30 – 17:30 Uhr

Unternehmen, Hochschulen, Berufsfachschulen sowie Beratungsinstitutionen informieren Schülerinnen und Schüler zu den Themen Ausbildung, duales und klassisches Studium.

Anmeldung & Infos im Netz: https://www.vocatium.de/onlinemessen/vocatium-videochat-prenzlau-2021


6. JOBMESSE BERLIN

29.09.2021       10:00 – 16:00 Uhr

Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen präsentieren umfassende Karrieremöglichkeiten in der Region. Im Fokus der Messe steht Informationen über Ausbildung, Studium, den Einstieg ins Berufsleben sowie viele Möglichkeiten des beruflichen Weiterkommens zu vermitteln.

Ort: Olympiastadion Berlin, Olympischer Platz 3, 14053 Berlin

Infos im Netz: https://www.berliner-jobmesse.de/besucherinfo.html


vocatium Berlin-Havelregion 2021

29.09. + 30.09.2021     08:30 – 15:00 Uhr

Über 50 Aussteller, darunter Ausbildungsbetriebe, Berufsfachschulen, Beratungsinstitutionen und nationale und internationale Hochschulen, beraten zu Ihren Angeboten. Über die Website können Sie im Vorfeld Termine mit den Ausstellern vereinbaren.

Ort: Stadthalle Falkensee, Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee

Infos im Netz: https://www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/messetermine/ 

Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung – in Präsenz oder online

Karriere bei der Telekom – Live-Chat mit dualen Studenten und Azubis   

06.09.2021      17:00 – 18:00 Uhr

21.09.2021      17:00 – 18:00 Uhr

Karriere bei der Telekom – Live-Chat für Eltern

13.09.2021      18:00 – 19:00 Uhr

Die Telekom berät in unterschiedlichen Formaten zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Unternehmen.

Anmeldung vorher erforderlich.

Infos im Netz: www.telekom.com/de/karriere/schueler


Berlin-Tag Woche

13.09. – 17.09.2021

Berlin sucht schlaue Leute. Der Berlin-Tag informiert über Ihre berufliche Perspektiven und Einstiegsmöglichkeiten in Berliner Schulen, Kitas und Jugendämtern.

Infos im Netz: https://www.berlin.de/sen/bjf/berlin-tag/


Durchstarter, Teamplayer, Anpacker gesucht … Ausbildung und duales Studium bei der Bundesagentur für Arbeit – online

14.09.2021      16:00 Uhr      

Die Skypeveranstaltung informiert über die Ausbildung zum/r Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen sowie über die dualen Studiengänge Arbeitsmarktmanagement B.A. und Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung B.A.. Es werden die Themen Bewerbungsprozess, Ausbildungs- und Studieninhalte sowie Aufstiegsmöglichkeiten erläutert. Fragen können in diesem Rahmen sofort beantwortet werden.

Anmeldung erforderlich unter Berlin-Mitte.Nachwuchskraefterekrutierung@arbeitsagentur.de

Infos im Netz: https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere


Jour Variable an der UdK Berlin – Design (Produkt- und Modedesign) – online

15.09.2021      14:00 Uhr

Sie können sich auf der Videoplattform Webex mit Studierenden treffen, die ihren Studiengang vorstellen und Fragen beantworten.

Anmeldung: Die maximale Gruppengröße liegt bei 20 Personen, bitte melden Sie sich per Mail an unter beratung@udk-berlin.de  Betreff: Jour Variable Design. Sie erhalten dann von den Studierenden die Einladung mit dem Link zum Meeting und den weiteren Informationen.

Infos im Netz: www.udk-berlin.de/service/allgemeine-studienberatung/angebote-der-studienberatung/


Was kommt nach dem Abitur? Wege in Studium und Beruf – der Überblick – online

16.09.2021       15:00 – 17:00 Uhr

• Studienmöglichkeiten an Universitäten, Hochschulen, Kunsthochschulen

• das duale Studium in Unternehmen und im öffentlichen Dienst

• Berufsausbildungen in Betrieben und an Schulen

Ort: Online-Event, bitte melden Sie sich unter berlin-mitte.biz-anmeldung@arbeitsagentur.de an. Wir senden Ihnen dann den Einladungslink und weitere Informationen.


Online-Speed-Dating an der FOM

18.09.2021      10:00 – 17:00 Uhr

Beim FOM Speed-Dating stellen mehr als 100 Firmen aus ganz Deutschland den Schüler*innen ihre Ausbildungsangebote vor, die mit einem dualen Bachelorstudium an der FOM kombiniert werden.

Infos im Netz: https://speed-dating.fom.de/.

Hinweis: private Hochschule, Kosten des Studiums auf Anfrage


Dual studieren im Land Brandenburg

20.09.2021       18:00 Uhr

Die Agentur Duales Studium stellt sich vor und beantwortet Fragen zu den dualen Studienmöglichkeiten an den Hochschulen des Landes Brandenburg. In welchen Fachbereichen ist ein duales Studium möglich? Wie findet man einen geeigneten Betrieb und in welchem Verhältnis stehen Praxis- und Theorieanteil?

Einwahl: Instagram @deine.stubb (https://www.instagram.com/deine.stubb/?hl=de) #meetyourstudentmonday – jeden Montag live!


irgendwasmitmedien – Join Babelsberg – der virtuelle Standorttag

24.09.2021      15:00 – 18:00 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte, die in die Medienbranche einsteigen möchten. Es stellen sich Unternehmen am und um den Standort Babelsberg vor.

Einwahl und Infos im Netz: https://www.fachkraefteportal-brandenburg.de/news/nachrichten/join-babelsberg


Start an der Hochschule ins Wintersemester 2021/ 22 – Fokus FHs/ THs

27.09.2021       18:00 Uhr

Ihr startet zum Wintersemester 2021/ 2022 eurer Studium an einer Fachhochschule oder an einer Technischen Hochschule im Land Brandenburg? Im Livestream erfahrt ihr mehr über den Semesterbeginn, die Einführungsveranstaltungen und die Umsetzung der aktuellen Corona-Verordnungen.

Einwahl: Instagram @deine.stubb (https://www.instagram.com/deine.stubb/?hl=de) #meetyourstudentmonday – jeden Montag live!


Schnupperstudium für Schülerinnen und Schüler

11.10. – 22.10.2021

Im Rahmen des Schnupperstudiums kann man einen oder mehrere Bachelor-Studiengänge erleben und die größte Campushochschule Brandenburgs kennenlernen.  Darüber hinaus steht die Studienorientierung rund um das Thema Studieren an der TH Wildau für Fragen zur Verfügung.

Infos im Netz: https://www.th-wildau.de/studieren-weiterbilden/studienorientierung/von-der-schule-ins-studium/schnupperstudium/


Nachhaltig studieren: Region im Wandel – Future Camp an der HNEE

11.10. – 14.10.2021

Die Workcamps dienen der Studienorientierung. Sie bieten Informationen zur Studienvorbereitung, Fachvorträge und einen Projekttag. Einblicke zu den beruflichen Perspektiven runden das Bild ab.

Ein Ablaufplan ist bei der Beschreibung der Workcamps zu finden. Im Laufe der Camps lernt man auch die HNEE und das Leben auf dem Campus kennen.

Infos im Netz: http://www.go-future-camp.de/workcamps/Region.html ; https://www.hnee.de/de/Hochschule/Offene-Hochschule/Future-Camp-Workcamps/Unsere-Workcamps/Future-Camp-nachhaltig-studieren-E8846.htm


„Talent Take Off – Einsteigen“ Studienwahlkurs für Schüler und Schülerinnen der 10. – 13. Klassen

18.10. – 23.10.2021

“Talent Take Off – Einsteigen” unterstützt Jungen und Mädchen der gymnasialen Oberstufe, die sich für MINT-Fächer interessieren, bei der Studienwahl. Schülerinnen und Schülern haben die Möglichkeit, ihre Stärken und Interessen genauer kennen zu lernen und sich zu verschiedenen Studien- und Karriereoptionen zu informieren. Begegnungen mit Studierenden und Praktiker*innen geben Einblicke in den MINT-Alltag. In spannenden Technik-Workshops kommen die eigenen Tüftel-Fertigkeiten zum Einsatz.

Infos im Netz: www.femtec.org/programme/talent-take-off/einsteigen/ Im Sommer wird an dieser Stelle das vorläufige Programm und das Anmeldeformular mit der Anmeldefrist hochgeladen. Es steht noch nicht fest, ob der Kurs aufgrund der Corona-Situation live in Berlin oder online stattfinden wird.

Interessantes

Neuer Studiengang an der HTW Berlin: Informatik in Kultur und Gesundheit

“Informatik – nur anders” so ist die Selbstbeschreibung dieses Studiengangs, der zum Wintersemester 2021 neu an der HTW Berlin startet. Hier gibt es ein Video mit Profs und Studierenden https://youtu.be/SuP3FvithDE und in der Rubrik “Hier kannst Du uns treffen” auf https://ikg.htw-berlin.de/ kannst man Online-Dates vereinbaren und herausbekommen, wie man Kultur oder Gesundheit mit Informatik verbindet.


Willkommen an der HU Berlin

Wie ist das eigentlich, wenn man neu an die Uni kommt? Die HU Berlin hat hier zusammengestellt, wie sie in den Fachbereichen und Studiengängen die “Erstis” zum Wintersemester 2021 begrüßt. Da ist schon jetzt einiges Interessantes dabei. Erklärvideos, Ersti-Veranstaltungen oder Actionbound- Spaziergänge, auf denen man via App spannenden Routen über den Campus und durch Stadt folgt und dabei auch die anderen kennenlernt, die neu ins Studium starten. Infos im Netz: https://www.hu-berlin.de/de/studierende/veranstaltungen


Become-A-Teacher-Programm

Das Programm informiert interessierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ab Klasse 10 über das Lehramtsstudium an den Berliner Universitäten und den Beruf Lehrerin oder Lehrer. Wir begleiten ein Jahr lang auf dem Weg zum Lehramtsstudium. Im Rahmen des Programms erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen: Bewerbung an der Universität und mögliche Fächerkombinationen, Einblicke in das Lehramtsstudium, Mein Auftritt als Lehrkraft – Stimm- und Präsenztraining, Vielfalt in der Berliner Schule, Hinter den Kulissen – Praxisnahe Einblicke durch Schulbesuche, Direkter Austausch mit Lehrkräften. Anmeldung zum Programm: vielfalt-bildet-berlin@senbjf.berlin.de Infos im Netz: https://www.berlin.de/sen/bildung/fachkraefte/lehrerausbildung/vielfalt-bildet-berlin/

Stuzubi (externer Link)
Jobbörse Stellenangebote (externer Link)
Berufsberatung der Agentur für Arbeit (externer Link)
Azubi@TuB (externer Link)

Kooperationen