Speiseplan

Ansprechpartner

Irina Lemescheweski

Köchin

Peter Waldow

Koch

Montag Quarkkeulchen (1, 2, 3) mit Apfelmus (j)
Mandarine
Dienstag Kasslerbraten (a, b, c, d, j) mit Sauerkraut und Dampfkartoffeln
Mittwoch Kohlcreme-Suppe (7, 2) (püriert)
Laugenbrötchen (1) mit Kräuterbutter (2)
Donnerstag Spinatknödelchen (1, 2, 3) mit Pilzen in Rahmsauce (2)
Kopfsalat mit Senfdressing (8)
Freitag gebratene Fischwürfelchen (10) mit Ratatouille (7)
und Penne Rigate
Montag Orecchiette (1, 3) mit Frischkäsesauce (2)
Gurken-Sticks
Dienstag Puten-Orangen-Braten mit Rosenkohl
und Semmelknödelchen (1, 2, 3)
Mittwoch Schwarzwurzelcreme-Suppe (2, 7) mit Zimt-Croutons (1, 2, 3)
und BrotSchokopudding
Donnerstag Dampfkartoffeln mit Kräuterquark (2) und Leinöl
Grüner Salat mit Zitronenvinaigrette
Freitag Fischnuggets (1, 8, 10) mit Joghurt-Remoulade (2, 3, j, 8)
und Paprika Reis

Wir wünschen einen guten Appetit!

Kennzeichnungspflichtige Allergene: 1. Glutenhaltige Getreide | 2. Milch(-Produkte) auch Laktose | 3. Eier | 4. Soja | 5. Erdnüsse | 6. Schalenfrüchte (Mandeln, Haselnuss, Cashewnuss, Pecannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss, Queenslandnuss) | 7. Sellerie | 8. Senf | 9. Krebstiere (Garnele, Hummer, Languste, Fluss- und Taschenkrebs, Krabbi) | 10. Fisch | 11. Sesamsamen | 12. Schwefeldioxid und Sulfite (in Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l) | 13. Lupinen | 14. Weichtiere (Mollusken wie Tintenfisch, Muscheln, Austern, Schnecken)

Kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe: a – mit Farbstoff | b – mit Konservierungsstoff oder konserviert | c – mit Nitritpökelsalz | d – mit Antioxidantionsmittel | e – geschwefelt | f – geschwärzt | g – mit Phosphat | h – mit Geschmacksverstärker | i – gewachst | j – mit Süßungsmittel | k – mit einer Zuckerart und Süßungsmittel | l – enthält eine Phenylalinquelle | m – kann bei übermäßigen Verzehr abführung wirken